Sakramente

Taufen, Hochzeiten, Wiedereintritt in die Kirche, Beerdigungen

Unsere Gemeinde St. Wilhelm gehört seit dem 29.6.2014 mit vier weiteren Gemeinden zur neu gegründeten
Pfarrei
„Seliger Johannes Prassek“
Oldenfelder Straße 23
22 143 Hamburg
Tel.: 040 677 23 37
E-Mail: info@johannes-prassek.de

Tauftermine können über das oben genannte Pfarrbüro oder über unser Gemeindebüro (040 641 70 58, Fax: 040 641 70 58) vermittelt und mit dem Pfarrer abgesprochen werden. In der Regel erfolgt ein Taufvorbereitungsgespräch mit den Eltern, zu dem die„Geburtsbescheinigung für religiöse Zwecke“ mitgebracht werden muss.
Erwachsenentaufen erfolgen nach einer längeren, individuellen Taufvorbereitung.

Hochzeitstermine können ebenfalls auf diesem Wege vermittelt und mit dem Pfarrer abgesprochen werden; wegen der umfangreicheren Hochzeitsvorbereitungen ist es ratsam, mindestens drei Monate vor dem geplanten Termin Kontakt aufzunehmen.
Voraussetzung für eine kirchliche Trauung ist die Zugehörigkeit mindestens eines Teiles des Hochzeitspaares zur katholischen Kirche.

Der Wiedereintritt in die Kirche erfolgt, anders als der Austritt, nicht über das zuständige Bezirksamt, sondern direkt über die Pfarrei. Der Pfarrer stellt nach einem – oder unter Umständen auch mehreren – persönlichen Gesprächen einen Antrag auf Wiederaufnahme. Für die Wiederaufnahme selbst gibt es keine vorgeschriebene Form; sie kann ganz privat oder auch im Rahmen eines Gottesdienstes erfolgen. Die Unterlagen über die erfolgte Wiederaufnahme werden dann vom Pfarrbüro an die zuständigen staatlichen und kirchlichen Meldestellen verschickt.

Kirchliche Beisetzungen können als Erd- oder auch Urnenbestattungen auf dem Ohlsdorfer Friedhof, auf dem Bramfelder Friedhof oder auch auf allen anderen Friedhöfen erfolgen. Die Trauerfeiern können entweder in den entsprechenden Friedhofskapellen oder auch in unserer Kirche stattfinden. Es sind auch Trauerfeiern bei später vorgesehenen anonymen Bestattungen möglich.